Pfarrerin Sabine Lettow

Guten Tag! Ich heiße Sabine Lettow und bin seit 1998 Pfarrerin in der Gemeinde Alt-Wittenau.
Neben den Aufgaben des "normalen" Pfarralltags in Verkündigung und Seelsorge ist die Arbeit mit Konfirmanden und Jugendlichen Schwerpunkt meiner Tätigkeit hier. An vier Nachmittagen in der Woche gestalte ich gemeinsam mit dem für Jugendarbeit zuständigen Mitarbeiter Herrn Grafke den Konfirmandenunterricht und bemühe mich darum, auch zu den Konfirmierten Kontakt zu halten. Ich wünsche mir, dass sie unsere Gemeinde als einen Ort erleben, an dem sie willkommen sind und Möglichkeiten zur Mitgestaltung in ihrem Sinne erhalten.
Gerne möchte ich den Jugendlichen den Reichtum, die Schönheit und Lebensklugheit der biblischen Überlieferung nahe bringen. Im Gegenzug lerne ich in der Auseinandersetzung mit den Konfirmanden immer wieder neu, die Themen des Glaubens auf ihre zeitgemäße Alltagstauglichkeit zu überprüfen.
Ich bin dankbar, in einer Gemeinde arbeiten zu können, in der so viele engagierte und kompetente haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende das Gemeindeleben tragen und fördern. Unser Motto "Willkommen in der Kirche" ist eine offene Einladung auch an Sie, uns kennenzulernen.

Mitglied in den Ausschüssen: Jugend, Öffentlichkeitsarbeit, Personal

Tel.: 030 / 404 54 01
E-Mail: pfn.lettow @ dorfkirchewittenau.de

Pfarrer Lutz Langner

Mein Name ist Lutz Langner; ich arbeite seit 2002 als Pfarrer in der Kirchengemeinde Alt-Wittenau. Die sorgfältige und liebevolle Gestaltung der Gottesdienste liegt mir besonders am Herzen. Meine Kollegin Frau Lettow und ich erarbeiten und gestalten diese Gottesdienste in vielfältigen Formen; häufig ist auch das Team der hauptamtlich Mitarbeitenden an der Planung und Durchführung besonderer Gottesdienste beteiligt.
Darüber hinaus ist die Arbeit mit Kindern in der Gemeinde mein Aufgabengebiet. Bei regelmäßigen Besuchen in den Kindertagesstätten erzähle ich den Kindern Geschichten, die ihnen die biblische Botschaft nahe bringen.
Gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern plane ich die Kinder-Kirche am Sonntag (KiKiSo), die einmal im Monat stattfindet; nach einem gemeinsamen Anfang in der Dorfkirche gehen die Kinder in ihre eigenen Räume zu IHREM Gottesdienst. Viele Kindergruppen sowie regelmäßig gefeierte Familiengottesdienste ergänzen das Angebot für Kinder in unserer Gemeinde.

Mitglied in den Ausschüssen: Bau, Kita KIDS, Öffentlichkeitsarbeit, Personal, Regionen

Alt-Wittenau 29, 13437 Berlin
Tel.: 030 / 25 811 817
E-Mail: pfr.langner @ dorfkirchewittenau.de

Angelika Noack

Frau Noack ist unsere Küsterin. Ihre Sprechstunden finden Sie hier.

Alt-Wittenau 29, 13437 Berlin
Tel.: 030 / 437 212 62
Fax: 030 / 437 212 66
E-Mail: noack @ dorfkirchewittenau.de

Monika Stiller

 

Guten Tag! Ich heiße Monika Stiller und bin seit April 2012 im Gemeindebüro
Alt-Wittenau als Gemeindesekretärin tätig. Während der
Sprechstunden bin ich Ihre Ansprechpartnerin für anzumeldende Amtshandlungen, Terminanfragen und andere Anliegen. Fragen Sie mich bitte, ich bin gern bereit, Ihnen so gut und so schnell wie möglich weiterzuhelfen. Sie können mich per Telefon oder per E-Mail erreichen. Egal auf welchem Wege: Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Alt-Wittenau 29, 13437 Berlin
Tel.: 030 / 437 212 62
Fax: 030 / 437 212 66
E-Mail: stiller @ dorfkirchewittenau.de

Henry Grafke

Mein Name ist Henry Grafke, ich bin Diplom-Sozialpädagoge und zuständig für Gemeindearbeit. Mein Schwerpunkt ist die Arbeit mit Senioren. Ich besuche ältere Menschen in Pflegeeinrichtungen oder in ihren Wohnungen und mache Gruppenangebote.
Wenn Sie von mir besucht werden wollen, Interesse an den Angeboten haben oder Informationen brauchen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Alt-Wittenau 29, 13437 Berlin
Tel.: 030 / 437 212 68
E-Mail:grafke@dorfkirchewittenau.de

Stephan Heinroth

Mein Name ist Gottlieb Stephan Heinroth. Ich bin der Kirchenmusiker in unserer Gemeinde. Das heißt, ich bin für alle musikalischen Belange innerhalb der Kirchengemeinde zuständig und verantwortlich.
Dabei ist es nebensächlich, ob jemand professionell Musik macht, ein Instrument erlernt oder erst erlernen möchte, in einer Gruppe mit anderen gemeinsam singen möchte oder auch schon Chorerfahrung mitbringt. Jede und jeder, die oder der sich für das Musizieren in unserer Gemeinde interessiert, kann mich ansprechen. Ich bin sicher, dass wir etwas Passendes finden.
Unsere Kirchenmusik-Seite bietet Ihnen einen Überblick über alle musikalischen Aktivitäten der Gemeinde.

Tel.: 030 / 411 32 70oder 437 212 65
E-Mail: heinroth @ dorfkirchewittenau.de

Raika Brosowski (Diakonin)

 

Mein Name ist Raika Brosowski, ich bin Diakonin und seit dem 01.07.2016 in der Gemeinde Alt-Wittenau für die Konfirmanden- und Jugendarbeit zuständig.

Der Beruf der Diakonin vereint theologische, religionspädagogische, gemeindliche und soziale Aufgaben in einem. Hierdurch entsteht ein buntes Potpourri an Ideen und Methoden, die ich in meine Arbeit einfließen lassen kann.

Gemeinsam mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden möchte ich eine erlebnisreiche Zeit schaffen, in der sie sich mit ihrem Glauben auseinandersetzen können, wo sich Spaß und Lernen vereinen lassen und Gemeinde als ein Ort erfahren wird, der  ein Stück Heimat werden kann. Mit interessanten Angeboten in der Teestube und  Einbindung in die Teamerarbeit der Gemeinde sollen die Jugendlichen auch nach ihrer Konfirmandenzeit den Weg in die Gemeinde finden.

Gemeinsame Fahrten stehen natürlich auch an: in den Sommerferien gibt es eine Jugendreise (nach Schweden) und in den Herbstferien werde ich mich gemeinsam mit den Vorkonfirmanden auf eine spannende "Startfahrt" in ihre Konfirmandenzeit begeben. 

Tel.: 347 401 74 (Jugendhaus)

E-Mail: brosowski @ dorfkirchewittenau.de

Jürgen Sack

Ich heiße Jürgen Sack. In der Gemeinde bin ich seit 2006 als Hausmeister tätig. In dieser großen Gemeinde gibt es viel zu tun, da sie zahlreiche Gebäude und Grundstücke besitzt, die gepflegt und instand gehalten werden müssen. Die Betreuung von Kindergärten gehört auch zu meinen Aufgaben, die ich gerne erfülle.

 

Kontakt über Küsterei