Kirchbauverein

Der Verein wurde 1994 von Gemeindegliedern gegründet und unterstützt die Gemeinde mit Zuschüssen zu Instandhaltungen und Renovierungen der Gebäude. Er organisiert eine Reihe von Veranstaltungen wie z.B. den Jazz-Frühschoppen, einen Trödelmarkt und eine Tagesfahrt. Der Erlös kommt jeweils dem Verein zu Gute und damit auch der Gemeinde.

Der Kirchbauverein ist als gemeinnützig anerkannt, daher sind Beiträge und Spenden steuerlich absetzbar.
Spendenkonto: 61 00 333 00 bei der
Commerzbank AG Berlin, BLZ 100 400 00

Kontakt: über den Vorsitzenden Siegfried Koß

Kirchencafé

Das Kirchencafé ist einmal im Monat an einem Samstag von 14.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Es erwartet Sie eine liebevoll in Szene gesetzte "Kaffeehaus-Atmosphäre" mit nett gedeckten Tischen und selbst hergestellten Blumendekorationen.

Der Termin wird im Gemeindebrief "Der Gruß" oder durch Aushang bekannt gegeben.

Offene Kirche

Die Kirche ist jeden Sonnabend von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Gemeindeglieder, bauhistorisch Interessierte oder Gottes Zuwendung suchende Menschen - alle sind herzlich eingeladen, die Kirche zu besuchen. 

Sie finden Ruhe zur Besinnung und bei Bedarf auch Informationen über Kirche und Gemeinde.

Kirchenmusik

Zu den unterschiedlichsten Anlässen finden in unserer Dorfkirche Konzerte statt. Das Repertoire reicht von geistlich-kirchlicher Musik bis zu Gospel und Jazz.

Mehrmals im Jahr haben wir bekannte und auch noch unbekannte Ensembles zu Gast.

Selbstverständlich erklingt zu jedem Gottesdienst geistlich-kirchliche Musik auch aus unserer Orgel.

Die nächsten Konzerte entnehmen Sie bitte unserem Terminkalender.